Private Musikschule Laubenheim gGmbH
Dein musikalischer Partner seit 1983

Willkommen bei der Musikschule Laubenheim

Wir unterrichten wieder!

Seit dem 11.05.2020 findet der Präsenzunterricht fast vollumfänglich statt! Ab dem 13.05.2020 kann auch der Gruppenunterricht mit einer Maximalgröße von 15 Personen wieder stattfinden. Ausgenommen ist Gesangsunterricht jeglicher Art (Chor, etc.)!

Wir bitten unsere SchülerInnen und Eltern, die Mail vom 01.05.2020 auch wegen der Hygienemaßnahmen zu beachten. 

Wir halten Euch auf dem Laufenden und freuen uns auf einen schrittweisen Weg Richtung Normalität! 



Seit 1983 bieten wir Unterricht in allen gängigen Instrumentalklassen, musikalische Frühförderung, Chor-, Band- und Ensemblecoaching. Dabei sind wir Dein musikalischer Partner vom Kleinkind- bis ins hohe Erwachsenenalter.  

 



Musikalische Muttertagsgrüße mit Maske

Das Kammermusikensemble Laubenheim KAMEL konzertiert für Patienten, Bewohner und Mitarbeiter von Alten- und Pflegeeinrichtungen

 

Mainz/Budenheim/Ingelheim/Wiesbaden – Am vergangenen Wochenende brachte das Kammermusikensemble Laubenheim KAMEL der Privaten Musikschule Laubenheim gGmbH in kleiner Besetzung unter Einhaltung von strengen Abstands- und Hygieneregelungen Patienten, Bewohnern und Mitarbeitern von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Mainz und Umgebung in Zeiten von coronabedingten Besuchsbeschränkungen besondere musikalische Muttertagsgrüße dar. Einem bunten Programm konnten am Samstag Bewohner und Mitarbeiter der ASB Seniorenresidenz Budenheim, der Nassauischen Blindenfürsorge Wiesbaden-Erbenheim, der Mainzer Alten- und Wohnheime in der Mainzer Altstadt und des Hauses am Römerberg in Mainz-Weisenau von Terrassen, Balkonen und durch geöffnete Fenster lauschen. Nicht nur das KAMEL auch zahlreiche ältere und kranke Menschen sowie Pflegekräfte trotzten Wind und Wetter und ließen dank dieser musikalischen Aufheiterung die Probleme, die Besuchsbeschränkungen für Pflege- und Altenheime in Zeiten der Pandemie mit sich bringen, eine Weile in Vergessenheit geraten. Der Dank an die Musiker war Applaus aus fernen Zimmern, Treppenhäusern und Außenflächen sowie Plakate und Banner mit dem Wort „Danke“ von Balkonen und Terrassen. Nicht weniger spektakulär verlief der Sonntag bei weit besserem Wetter und weiteren Konzertstationen. Rund um das Katholische Klinikum Mainz spielte das KAMEL gleich fünf Mal für Mitarbeiter und Patienten, ähnlich verlief es bei vier kleinen Auftritten um die MUNDUS-Seniorenresidenz an der Großen Bleiche in Mainz mit einem abschließendem Konzert im ruhigen grünen Innenhof, in den Weinbergen vor dem DRK-Seniorenheim Carolinenhöhe Ingelheim und dem Abschluss im Innenhof des Bruder-Konrad-Stifts in der Mainzer Altstadt. Angefangen mit bekannten Melodien aus Klassik und Oper spannte das KAMEL einen fröhlich, besinnlichen Bogen über Filmmusik und Evergreens bis hin zum Pop-Klassiker „You’ll Never Walk Alone“, der mit seinem positiven Statement ein besonderer Gruß für alle war, die den Muttertag gerne mit ihren Lieben von Außerhalb gefeiert hätten.

  

 

Neuigkeiten

Neuer Klavier- und Basslehrer!
Neue Gitarrenlehrerin!
Eva und Bastian Leissen live in der ARD
Verona-Konzertreise 2020

 

Neues aus unserem Social-Media-Feed 

Folgst Du uns bereits auf Facebook und Instagram? Wenn nicht, wird es höchste Zeit!

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram